Gratis bloggen bei
myblog.de

Ich wiege noch immer 65.9 kg

Es geht nur so lala dahin. Ich halte mich nicht mehr wirklich an die Diät, aber ich werde heute noch in meinem New Yorker Buch blättern und das wird mich schon noch motivieren. Jeden Tag hat man eine neue Chance! Man muss sie nur nützen!

Mit meiner Mutter habe ich heute mein Zimmer, das Vorzimmer und Mamas Schrank ausgemistet. Wir haben 3 riesen Säcke zusammen bekommen, was wir wegschmeißen wollen. Aber nur Gewand und Schuhe. Mein Kasten ist jetzt total schön aufgeräumt und ich habe viel weniger Sachen als vorher, aber wenn ich die alten Sachen nicht mehr anziehe, wozu habe ich sie dann. Ich ziehe eh nur meine Lieblingssachen an.

Morge fahre ich mit meinem Freund zum Ikea. Ich kaufe mir neue Spiegel, Boxen für Schuhe und anderes und 2 Regalbretter, die ich dann über meinen Computer schrauben kann. Dann habe ich endlich noch mehr Platz und ich kann meinen Arbeitsplatz schöner gestalten .

Schöne Ferien =)
eure Mali

 

18.3.08 00:57


65.9kg | Sonniger Tag

Gestern konnte ich leider nicht bloggen, weil ich am Abend auf einer "Party" war. Es war eh langweilig und wir haben nur abgechillt und uns Scrubs DVDs reingezogen. Es gab auch Pizza und Alkohol. Auf den Alkohol hab ich ganz verzichtet, aber ich weiß nicht wieso... als alle fertig waren mit dem Essen, hab ich auf einmal den ur Hunger bekommen und habe mein Hirn ausgeschalten und den Rand von 2 Stücken Pizza gegessen. Wenigstens nicht den fetten Belag mit Salami und Käse. Zugenommen habe ich zum Glück fast nichts. Gestern hab ich 65.9kg gewogen und heute 66.0kg.

Heute war das Wetter echt saugeil!!  Ich wollte Joggen gehen und in den Garten fahren und mich sonnen lassen. Aber...
Als ich um 10 Uhr nach Hause gekommen bin, waren meine Eltern zum Glück noch da, weil ich dachte, dass sie ganz früh in den Garten fahren wollten. Doch dann sind wir um 12 weggefahren und haben erstmals meinen Opa besucht. Meine Oma haben wir auch abgeholt und das hat uns alles wieder Zeit gekostet. Er liegt im Krankenhaus, weil er Krebs (hoffentlich) hatte und jetzt,, nach der OP, in der Intensivstation liegt. Er sah wirklich nicht gut aus und er ist total schwach, so kenne ich ihn normalerweise gar nicht. Er kann sich kaum bewegen und er wird durch eine Magensonde ernährt. Ich habe wirklich Angst um ihn, aber er wird das sicher schaffen!!
Ich mag Krankenhäuser ja gar nicht und mir wird immer ganz schlecht, wenn ich in einem bin und so war es auch heute. Ich musste mir so einen grünen Kittel anziehen und meine Hände desinfizieren und bin dann mit meinen Eltern und meiner Oma ins Krankenzimmer gegangen. Nach ca. 5 - 10 Minuten ist mir schwarz vor Augen und total schlecht geworden. Ich bin aus dem Zimmer gestürmt und habe mich auf einen Stuhl auf den Gang gesetzt. Zum Glück hat mich eine Schwester gesehen und hat mir ein Glas Wasser gebracht. Dann ging es mir schlagartig wieder besser. Ich halte diese "sterile" Luft einfach nicht aus. Naja... dann sind wir weiter gefahren und haben für meine Tante Blumen besorgt, weil sie Geburtstag hat und wir heute noch feiern gehen. Danach sind wir zu einem Chinesen gefahren, doch der war total voll und wir haben nicht mal einen Tisch bekommen, also mussten wir wieder gehen. (Alles war total langsam, weil meine Oma mit war und sie nur ganz langsam gehen kann, außerdem braucht das Ein- und Aussteigen mindestens immer eine Minute bei ihr). Wir sind dann weiter gefahren und sind in ein Restaurant essen gegangen. Dort habe ich mir Hühnchen mit einem Salat bestellt. Das war ziemlich wenig und darauf hin habe ich mir mit meiner Mama noch einen Salat Nizza bestellt. Den haben wir dann auch noch gegessen. Jetzt bin ich sowas von voll und kann heute sicher nichts mehr essen.

Endlich waren wir dann im Garten, doch meine Eltern meinten, dass wir eh gleich wieder fahren, weil es schon so spät mittlerweile waren und wir noch Einkaufen gehen müssen. Also wir waren nur ca. eine halbe Stunde (nicht einmal) im Garten und ich konnte nur ein paar Runden durch den Garten laufen, was aber viel zu wenig ist. Für mein Sonnenbad war es schon zu spät und die Sonne war auch schon weg. Letztendlich sind wir zum Spar einkaufen gegangen und ich habe mir eine Zeitschrift (JOY) gekauft. Da stehen super Schminktips drinnen. Die werde ich heute noch beherzigen, wenn ich mich für die Feier schick mache

Am Abend mache ich bestimmt noch ein Intensiv Situpsworkout. Mein Bauch ist insgesamt schon total straff geworden und dadurch, dass ich momentan meine Beine und mein Gesäß trainiere, habe ich schlankere Beine und einen strafferen Po bekommen. Darüber bin ich ganz happy und ich sehe im Rock viel besser aus. Außerdem passt mir eine Hotpants, die mir vorher zu eng war. Ich hab gerade mal den Knopf zu bekommen und jetzt sitzt sie super =).

Ich wünsche euch noch einen schönen Samstag Abend =)

Bussi, eure Mali 

15.3.08 18:55


66.2kg =)

Endlich geht es weiter bergab =), ich hab schon wieder 0.3 kg abgenommen. Ich hätte mir mehr erwartet, aber heute reiß ich mich einfach mehr zusammen und ess weniger. Heute in der Früh habe ich viel Gemüse gegessen und Eiweißshakes getrunken. Achja, und ein bisschen Putenbrustschinken. Der schmeckt echt herrlich.
Ich schaffe es auch keine Süßigkeiten zu essen, obwohl es mir wirklich schwer fällt. Meine Mutter hat heute Geburtstag und sie hat einen Schokoladekuchen gebacken. Ich hab ihr dabei geholfen und die Schokolade für den Schokoüberzug zu schmelzen. Ich hatte nur zu gerne gekostet, aber ich wollte meine Diät nicht gleich am ersten Tag wieder zerstören. Heute hat sie ihn in die Schule mitgenommen und verteilt den dort an ihre Kinder. Es ist fast ein halbes Kilo Butter und ein halbes Kilo Zucker drinnen xD. Nur ungesunde Sachen. Jetzt möchte ich wirklich keinen essen. Wegen der Butter reizt der mich überhaupt nicht, weil ich Butter hasse!

Ich weiß überhaupt nicht was ich meiner Mutter zum Geburtstag schenken soll. Ich werde ihr heute einen Topf mit Blumen schenken und sie feiert am Sonntag, dafür muss ich mir noch etwas überlegen. Vielleicht BIO-Kost oder soetwas.

Nun muss ich wieder aufpassen, weil ich gerade Tele hab.

Bussi, eure Mali

13.3.08 13:22


1. Tag

Heute war mein erster Tag mit der New Yorker Diät. Ich habe mich strikt an den Plan gehalten, außer dass ich Milch für meinen Proteinshake genommen hab. Ich halte den mit Wasser einfach nicht aus. Das schmeckt dann wirklich wiederlich.
In den Osterferien sollte ich neue Geschmacksrichtungen bekommen, Banane und Cookies N'Cream. Ich bin voll gespannt wie die schmecken werden. Daweil hab ich noch Schokolade, aber es ist nicht mehr viel da.

Den ganzen Tag schon war ich voll daneben irgendwie. Ich hab alles fallen gelassen und ich habe mich extrem schwach gefühlt. Mein Kreislauf war irgendwie nicht ganz okay. Zum Glück hatte ich schon um 1 h aus. Dann bin ich mit meinem Freund ins Fitnesscenter gefahren und war 30 min am Crosstrainer. Mir ist es heute total schwer gefallen, aber ich habe mich überwunden. Dann habe ich noch ein anstrengendes Beintraining absolviert (Ausfallschritte 3x20 Wiederholungen pro Bein). Danach konnte ich nicht mal richtig gehen xD, alles tat weh und meine Augen sind schon zugefallen ^^. Wenigstens habe ich mich heute so richtg überwunden. Ich schlafe bestimmt zu wenig und mehr Wasser trinken sollte ich auch.

Achja, mein Gewicht war heute bei 66.6 kg. Ich bin gespannt wie viel ich morgen haben werde.

Gute Nacht, eure Mali

12.3.08 21:17


NEUANFANG - NEW YORKER DIÄT

Es tut mir wirklich unendlich Leid, dass ich montae lang nicht mehr gepostet habe, aber ich verspreche euch, dass ich aktiv werde. Ich versuche nun mehr jeden Tag oder zumindest 2x in der Woche zu schreiben. Das Gästebuch werde ich in nächster Zeit auch durchlesen. Ein neues Lay muss auch her, vielleicht mach ich auch selber eines, es sind jetzt eh bald Osterferien. Nun aber zum Wesentlichen: DAS ABNEHMEN!

Ich habe momentan 67.5 kg. Zumindest heute gehabt und ich war wirklich unglücklich. Gestern war ich den ganzen Tag wirklich brav und habe wenig und gesund gegessen, doch am Abend bringt meine Mutter ein Kebap mit und stellt es genau vor meine Nase hin. Ich habe mein Gehirn ausgeschaltet und es gegessen. Ich habe sicher seit einem halben Jahr keines mehr gehabt. Zum Glück war es klein, aber trotzdem. Deswegen habe ich so viel auf der Waage. Normalerweise wiege ich unter 67 kg. Nach dem Verschlingen hatte ich den Drang das Essen wieder rauszukotzen, doch ich konnte nicht und heulend verschwand ich in meinem Zimmer. Anscheinend hat meine Mutter das mitbekommen und hat sich zu mir ins Zimmer gesetzt. Wir haben darüber geredet, dass es mir sehr schwer gemacht wird abzunehmen, weil mein Vater ständig Kekse zuhause hat und meine Mutter nicht mehr so gesund kocht wie immer. Sie möchte ja eigentlich auch Abnehmen, aber sie schafft es nicht und ist auch nicht besonders motiviert zur Zeit. Da sie aber gesehen hat, dass mich das wirklich alles fertig macht, hat sie mir versprochen, dass sie das Abnehmen wieder wirklich ernst nehmen möchte und mir das New Yorker Siät Buch von David Kirsch kauft. Das hat sie auch gemacht und ich hab schon fleißig darin gelesen.
Wenigstens war ich heute trainieren, ich trainiere nicht mehr Kraft, sondern Kraft-Ausdauer, das ist zum Definieren der Muskeln und zum Erhalten, aber es werden keine weiteren aufgebaut. Außerdem trainiere ich zur Zeit mehr Ausdauer auf dem Rad (Spinning) oder anderen Geräten. Das verbrennt viele kcals und da kann ich meine Anspannungen freien Lauf lassen.

Momentan bin ich sowas von gestresst. Wir haben ständig Arbeitsaufträge und die Schularbeitenzeit kommt immer näher. Zum Glück sind in einer Woche Osterferien und ich kann mal entspannen, doch leider muss ich sooo viel lernen
Doch, dass ich jetzt ein "Antischulisches Projekt" habe, nämlich das Abnehmen, das ganz allein für mich ist, hilft mir irgendwie. Außerdem möchte ich mehr schlafen und ich möchte mir mehr Zeit für meinen Freund nehmen. Jaja, es ist noch immer der selbe und ich liebe ihn wahnsinnig. Wir haben gerade eine schlechte Zeit überstanden und sind aber wieder wie frisch verliebt. Wir können unsere Hände gar nicht mehr voneinander lassen xD.

Ich werde euch von meiner Diät berichten. Ich habe sie schon einmal gemacht und Erfolge von ca. 3kg gesehen. Mein Ziel sind bis zum 19. April 4.5 kg. Dann habe ich 63 kg und sehe hoffentlich umwerfend in meinem neuen weißen Ballkleid aus. Am 19. April habe ich nämlich einen Ball und ich eröffne und bin gleichzeitig Moderatorin. Es ist mein Schulball und das ist mir unglaublich wichtig, dass ich da eine gute Figur machen werde. Ich bin total motiviert momentan und ich hoffe, dass das lange anhalten wird, weil meine Nahrungsliste die ich essen darf ist sehr beschränkt ^^. Ich darf nichts Süßes außer Proteinshakes essen/trinken. Nicht einmal Süßstoffe. Das wird hart, weil ich eine Naschkatze bin, aber meine Figur muss einfach top sein. Bis zum Sommer sind 59 kg mein Ziel. Endlich unter 60 kg *träum* =).

Bitte unterstützt mich im Gästebuch, falls ich Motivation verliere. Erinnert mich an meine Ziele und steht mir bei, falls ihr wollt,könnt ihr gerne mitmachen und ich beantworte euch alle Fragen .

Liebe Grüße, eure Mali 

11.3.08 22:57


Heyho!

Heute habe ich leider wieder viel gegessen... Kekse... noch die letzten Reste von Weihnachten und ich hasse mich dafür, dass ich ihnen nicht widerstehen kann. Ein Keks hat ca 30-40 kcal und ich hab sicher mind. 5 gegessen -.-

Sonst aber war ich eher brav. In der Früh nur Obst (Apfel, Orange) und Wasser. Außerdem war ich im Fitnesscenter. Ich habe mit meinem Freund Bizeps trainiert und war dann kurz Laufen. Blöderweise ist mir dauernd die Hose runtergerutscht und ich konnte nicht gut Laufen deswegen. So musste ich schon nach ein paar Minuten wieder aufhören. Ich war aber eh schon vom Training davor geschafft!

LG Mali 

7.1.08 22:37


Neues Layout

Hi!

Ich habe mir Zeit genommen und habe ein neues Layout mal nach langer Zeit reingestellt. Es ist wie das andere ziemlich unkompliziert. Nur habe ich mehr Platz für Videos, Fotos usw. Viel zum Schreiben komme ich ja nicht, aber vielleicht ändert sich alles ja, wenn der Jänner vorbei ist. Da hab ich noch einen Haufen Schularbeiten. Vor allem ist leider die Matheschularbeit dabei und ich hab den totalen Bammel vor der. Ich muss Formeln lernen und vieles versteh ich nicht, aber naja....da muss ich eben durch.

Gestern habe ich ein neues Tagebuch begonnen, dass ich immer mit mir herumschleppe. Da schreibe ich alles hinein was ich esse, zumindest nehme ich es mir vor. Mehr zu schreiben gibt es eigentlich nicht.

Noch ein Dankeschön an diejenigen, die meinen Blog regelmäßig lesen und mir Kommentare schreiben =) Ich bekomme immer gerne Zuspruch

 Einen "schönen Schulbeginn" wünsch ich euch.

lg Mali 

6.1.08 16:16


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]