Gratis bloggen bei
myblog.de

Schi fahren macht Spaß! :)

Heute war es total cool Schi zu fahren. Ich habs nicht verlernt :D So macht Sport Spaß und man merkt gar nicht, dass es einen anstrengt. Nur wenn man dann im Auto sitzt und sich nicht mehr anstrengt, macht sich die Müdigkeit bemerkbar.
Hoffentlich kann ich die Nacht gut schlafen, weil ich hab extremen Husten und der tut total weh. In letzter Zeit bin ich dauernd krank, obwohl ich normaler Weise selten anfällig für Krankheiten bin. Vielleicht muss ich mehr Gemüse und Obst essen oder einfach nur wärmer anziehen ^^.

Ich muss schlafen gehen, weil ich ur müde bin!

eure Mali
26.1.09 00:34


Schi fahren

Heute habe ich mit meinen Eltern gesprochen und sie haben gemeint, dass sie mir überhaupt keine Vorwürfe machen, weil ich sowieso immer fleißig lerne und an dem Schulsystem etwas nicht stimmen kann. Auf jeden Fall wollen sie mit meinem Klassenvorstand und dem Direktor reden und einen Wirbel veranstalten ^^.

Mein Freund war heute bei mir und wir haben einen richtigen Gammeltag eingelegt. Morgen gehe ich mit meinen Freunden Schi fahren. Zum ersten Mal diesen Winter. Hoffentlich hab ich es nicht verlernt und stell mich nicht dumm ^^. Meine Freunde sind sowieso etwas besser, weil sie mit ihren Eltern immer fahren. Meine sind sowas von unsportlich, vor allem mein Vater. Der sitzt den ganzen Tag nur im Auto, vor dem Fernseher und in der Arbeit am Schreibtisch. Kein wunder, dass er stark übergewichtig ist. Ansich ist meine Mama auch unsportlich, aber sie geht ins Fitnesscenter um abzunehmen. Eh schon seit einer langen Zeit. Sie hat es geschafft einmal 20kg abzunehmen. Leider hat sie das alles und mehr wieder zugenommen. Ca. 1 Jahr hat sie das Gewicht gehalten. Ein paar Schicksalsschläge in der Familie haben leider zur Gewichtszunahme auch bei getagen. Bei mir vielleicht auch, aber sicher nicht so sehr wie bei ihr. Es ist schwer abzunehmen, wenn mein Vater immer etwas Süßes zu hause hat und meine Mutter sich hin und wieder Chips, Knabbergebäck oder sonstiges kauft. Wenigstens mag ich kein Bier und generell keinen Alkohol. Denn Bier und Weißwein ist auch immer zu hause. Alkohol hat sehr viele Kalorien und verleitet zum Essen. Sehr selten, wenn ich weggehe, trinke ich abends. Ich rauche lieber Shisha, die hat keine Kcals und hat eine gute Wirkung. Zu oft mach ich das eh nicht, weil ich meine Gesundheit nicht gefähren möchte und Falten möchte ich sowieso keine haben. :p Zigaretten rauchen ist auch nicht meine Sache, weil es nur Nachteile hat. Beim Versuch Aufzuhören nimmt man schließlich auch wieder zu, dann lass ich es lieber gleich.

Ich muss jetzt wirklich schlafen gehen, denn morgen muss ich bereits um 6 aufstehen. Es geht ja dann zum Schi fahren

eure Mali
24.1.09 23:38


Erster 4er im Zeugnis :'(

Ich habe meinen ersten 4er im Zeugnis. Ein kleiner Schock für mich. Dadurch, dass die letzte Schularbeit gesamt negativ war, also jeder Schüler ohne Ausnahme hatte ein Nicht Genügend. Jetzt ist mein guter Notendurchschnitt auch dahin. 1.8 hab ich, aber mit dem 4er verfällt der praktisch. Immerhin hab ich das zweitbeste Zeugnis in meiner Klasse. Wir haben aber auch so ein scheiß Notensystem, das sonst keine andere Schule hat. Unser Direktor lässt sich nicht davon abbringen, das beizubehlaten, obwohl eigentlich jeder Schüler gegen es protestiert. Man muss einen bestimmten Stoff (ca. 80% des Gesamtstoffes), die so genannten Basics zu 85 % richtig haben um einen 4er zu bekommen. Der Rest entscheidet dann über 4-1. (In Österreich hat man nur Noten von 1 - 5 und 1 ist das beste.)
Auf jeden Fall hat mich der 4er im Zeugnis nur etwas gestört, wobei ich auf die Mitarbeit eh einen 2er habe. Doch als ich meinen Eltern erzählte, dass meine Schularbeit ein 5er sei, hat mein Papa gleich gemeint, "Was ist los? Warum reißt das ein?". Ich wollte immer schon, dass meine Eltern stolz auf mich sind und irgendwie lerne ich vor allem für sie. Ich weiß, dass ich für mich lernen sollte, aber meine Eltern drücken ihre Liebe im Grad des Stolzes aus ^^, klingt komisch, aber sie wollen mich dort und dort herzeigen, nur weil ich (ich will mich nicht selbst loben), ein "etwas" gutaussehendes Mädchen bzw. junge Frau bin. Dann sagen sie immer, ich will dich meinen Kollegen vorstellen, weil ich so stolz auf dich bin. Aber wenn man eine Weile länger nicht mehr zu hören bekommt, dass die Eltern stolz auf einen sind, dann tut das schon ein wenig weh. Wie ich z.B. so toll ca 7 kg abgenommen hatte ... waren sogar insgesamt noch mehr, haben sie mich bewundert und mir gesagt, dass sie stolz auf mich sind. Jetzt habe ich wieder zugenommen, und ich höre auf einmal diesen Satz nicht mehr. Jetzt versage ich auch noch in der Schule und bekomme es so auch nicht mehr zu hören. Ich weiß, dass sie mich trotzdem lieben, aber man bekommt es eben nicht mehr zu hören. Ich fühle mich im Moment wie ein Versager. In den Bereichen, die mir selber immer wichtig waren, die Schule und das Abnehmen, habe ich versagt. Alles was ich mir irgendwie aufgebaut habe, habe ich so zu sagen verloren. Mein Vater hatte sicher keine Ahnung, was er da in mir auslöste, als er zu mir eben gesagt hat, was mit mir los sei und wieso ich das in der Schule einreißen lasse.

Das Abnehmen hat mich schon belastet, jetzt belastet mich auch noch der schulische Leistungsdruck. Dabei erscheint das sicher lächerlich für die, die das hier lesen, weil zb nur 6 von 20 aus meiner Klasse keine Nachprüfung haben. Es gibt auch nur eine, die keinen 3er oder 4er hat... die Klassenstreberin. Doch so werden wie sie will ich sicher nicht. Sie hat keine Freunde, jeder hasst sie und sie lebt nur fürs Lernen. Noch dazu kommt, dass sie es geschafft hat, abzunhemen und sie schon seit 1,5 Jahren dünn ist. Sie ernährt sich veganisch und würde nie wieder ein Stückchen Schokolade oder Limonaden angreifen. Nur noch Sojamilch, ungesüßten Tee und Wasser. Einerseits bewundere ich diesen Entschluss und diese Disziplin, andererseits, möchte ich auch leben. Man lebt nur einmal und das muss man genießen. Jetzt gibt es nur die Frage, was es heißt das Leben zu genießen? Nimmt man in Kauf für gute Noten viel lernen zu müssen oder ist man zb etwas dicker und dafür kann man genießen und muss nicht Kalorien zählen? Egal was man macht, jede Seite verursacht "Opfer".

Meine Freunde sind mir wichtig und vor allem mein Freund, jedoch nimmt beides so einiges an Zeit in Anspruch. Doch würde ich mir ein Leben ohne Menschen vor stellen, die mir wichtig sind, dann würde ich das größte Opfer in kauf nehmen. Am besten wäre eine Mischung aus allem, aber dann macht man wieder nur eine Sache halbherzig. Da kommt dann dabei ein Nicht Genügend bei der Rechnungswesen Schularbeit heraus. Mein Abnehmen berücksichtige ich auch nur mehr halbherzig. Früher bin ich fast täglich ins Fitnesscenter gegangen, heute gehe ich nur mehr höchstens 2-3x in der Woche. Was bei mir wirklich eingerissen ist, ist das haltlose Essen. In der Nacht rede ich mir Schuldgefühle ein und am Tag vergesse ich das alles und stopfe in mich hinein. Der Zeitaufwand für Schule und Sport ist leider sehr groß, sodass ich eines von beiden zurück nehmen muss. Momentan ist es der Sport... wobei es mir, wie bereits gesagt, in der Schule auch nicht mehr so gut geht. In Mathe habe ich auch nur einen 4er geschafft, wobei ich aber 4 Tage lang gelernt habe, so lange wie noch nie für eine Schularbeit.

Ich muss mir klar werden, was mir wichtig ist und was ich in Angriff nehmen möchte. Vielleicht ist es ja schaffbar, alles unter einen Hut zu kriegen.

Danke fürs Lesen, Mali
24.1.09 01:06


Motiviert, aber auch niedergeschlagen

Hallo!

Ich habe das Gefühl, dass ich immer dicker werde. Es ist wirklich beängstigend. Leider habe ich aufgrund der Pille zugenommen. Ich habe eine stärkere verschrieben bekommen und das war gleichzeitig mein Untergang. Ich möchte euch gar nicht sagen, wie viel ich zunehmen musste. Natürlich bin ich selber auch schuld. Ich mache kaum noch Fitnessübungen. Doch heute werde ich noch Ausfallschritte trainieren. Die machen einen knackigen Po und stärken sowohl die Vorderseite als auch die Rückseite der Oberschenkel. Wenn ich diese Übung mache, gehe ich bis an meine Grenzen, weil die wirklich anstrengend sind! Ich fühle mich nicht mehr gut. Depressionen habe ich zwar nicht und ich kann eigentlich auch damit leben, aber ich leide. Wieso tut man sich das selber an und frisst einfach bedenkenlos in sich hinein? Meine größte Hose ist schon sehr eng und wenn das so weiter geht, wird die mir auch bald nicht mehr passen. Größere Größen möchte ich aber auch nicht kaufen. Ich MUSS abnehmen!!! Es nützt nichts mehr. Wie ich abnehme überlege ich mir noch bis morgen. Heute werde ich auf jeden Fall nichts mehr essen....
Eine gute Diät um einfach mal schnell Kilos los zu werden ist die New Yorker Diät von David Kirsch. Vor gut einem Jahr habe ich mir das Buch von ihm gekauft. Diese Art von Abnehmen ist wirklich hart und man braucht sehr viel Disziplin, vor allem in den ersten zwei Tagen. Der 3-6 Tag geht und dann wird es wieder schwer, weil sich der Heißhunger breit macht. Außerdem ist für das Frühstück und als Abendessen nur ein Proteinshake vorgesehen. In der Früh würde ich lieber gar nichts essen, als so einen Shake zu trinken. Aber ich leide viiiiel mehr, wenn ich dick bin, als wenn ich ein paar Tage mal verzichten muss. Ich weiß, dass ich mein Leben lang verzichten muss, aber aufs Essen und nicht auf einen geilen Körper, geile Klamotten, ein geiles Aussehen und das beste: ich fühle mich schlank wohl und mag mich selber!!!

Habt ihr vielleicht Tips, wie man schnell abnehmen kann (außer Fastenkuren, weil nach 2 Tagen, nachdem man wieder normal isst, hat man alles wieder drauf, ich spreche aus Erfahrung).

eure motivierte Mali

 

22.1.09 23:08


Shopping Day! =)

Hi ihr Lieben!

Heute war ein super Tag. Ich hab erst einmal bis 12 geschlafen, dann Haferflocken gegessen und so um 13 Uhr ist mein Freund zu mir gekommen. Um ca. 15 Uhr sind wir auf die Mariahilferstraße (eine große Einkaufsstraße in Wien) shoppen gegangen. Natürlich zum H&M, mein Lieblingsladen. Mein Freund hat sich unmengen Hemden gekauft und ich hab auch so einiges ergattert. Ich kotte meinen Gutschein für 5,- einlösen und hab meine H&M Gutscheinkarte völlig entleert (60,- waren drauf) und musste zusätzlich 20 Euro blättern. Ich gebe immer ca. 100 Euro aus. Ich kann einfach nicht anders. Ich geh ja eh nicht sooo oft shoppen, okay, das ist gelogen xD.

Es war äußerst romantisch mit meinem Freund heute spazieren zu gehen, weil es hat zum ersten Mal diesen Herbst/Winter geschneit. Ich bin schon fleißig am Stricken, weil ich meinem Freund einen Schaal machen möchte.

Gegessen habe ich eine halbe Portion Bratkartoffeln und zu Hause eine kleine Portion Kraut mit Putenfleisch (hat viel Eiweiß, wenig Fett und wenig Kohlenhydrate). Danach wieder Haferflocken mit Diät Joghurt und 1 Orange und 2 Mandarinen. Ich hoffe ich hab nichts vergessen, oja, ich hab Light Popcorn bei meinem Freund mitgenascht .

Jetzt fühle ich mich schlecht. Wenigstens waren sie Fett reduziert, aber die haben viel Salz und eben doch noch Fett und Stärke.

Ich hoff es ist euch heute besser ergangen.

eure Mali

22.11.08 23:31


Ich bin wieder da =)

Hallo liebe Leser und Leserinnen!

Ich bin nun wieder da, nach meiner kreativen Pause xD. Der Blog dreht sich natürlich weiter hin noch ums Abnehmen. Eine Zeit lang hab ich das ganze schweifen gelassen, weil ich ein paar Schicksalsschläge einstecken musste.

Das Layout stammt von mir selber =). Ich habe es selber codiert, nur das Hintergrundbild ist aus dem Internet. Leider weiß ich nicht mehr woher ich es habe, wenn es jemand weiß, dann verlinke ich natürlich weiter.

Ich hab ein neues Hobby, nämlich HTML, CSS, Flash... also Websites codieren. Vielleicht stelle ich ein paar Sachen ins Internet zur Verfügung.

Nun zum Abnehmen: Meine neue Abnehm-Taktik ist am Abend nichts mehr essen. Es klinkt simpel, aber wenn man es nicht gewöhnt ist, ist es die ersten zwei Tage richtig hart. Ich bin dauernd in die Küche gegangen und habe geschaut was ich essen könnte. Aber ich hab mich immer wieder zusammen gerissen und bin wieder rausgegangen und habe mir nur einen Tee gemacht oder mir ein Glas Wasser geholt.
Ich mache jeden Tag 10 Liegestütze oder 20 Damenliegestütze und Situps. Vor 2-3 Wochen konnte ich nicht mal 2 Liegestütz. Es zahlt sich also wirklich aus sich anzustrengen. Das beweist auch mein starker Muskelkater im ganzen Oberkörper.

Ich bin noch immer mit meinem Freund zusammen, wenn ihr's wissen wollt . Wir gehen zusammen ins Fitnesscenter. Nur Joggen muss ich alleine, weil er immer nur Krafttraining absolviert. Ausdauer ist nichts für ihn. Wenn man alleine Läuft, kann man sich auch das Tempo besser einteilen und man ist nicht auf die Leistung des anderen abhängig.

Ich werde mich bemühen wieder regelmäßig und häufiger zu schreiben.

Bitte wundert euch nicht, wenn die Links noch nicht funktionieren. Ich hatte noch keine Zeit dazu.

Ich wünsch euch eine gute Nacht =) eure Mali

21.11.08 23:40


=(

Es ist echt schrecklich! Ich habe zugenommen, ich will euch gar nicht sagen wie viel ich wiege... aber morgen beginne ich mit meiner New Yorker Diät. Wirklich strikt. Ich darf daher nicht mal Obst essen, es wird mir schwer fallen, aber die purzelnen Kilos als Dank dafür sind es mir wert. Außerdem möchte ich zum H&M gehen und mir neue Sachen kaufen. Neue Schuhe sollens auch werden . Vielleicht kauf ich mir eine zu enge Hose und versuche da hinein zupassen.

 

31.3.08 22:11


 [eine Seite weiter]